Über mich

DSC_1637.jpg

Was ich tue

In meinem Leben bin ich schon als vieles bezeichnet worden - Freigeist, Business Mind, Powerfrau, Afropunk, SoulSister, einfach Anders . In meiner Arbeit bin ich eine Strategin für dein ganzheitlichen Erfolg in Gesundheit und Business.

Mein Fokus ist dein Erfolg.

Ich bin evokativer Coach und liebe es Frauen dabei zu unterstützen ihre Grenzen zu überschreiten und zu entdecken, das hinter der Angst, das auf sie wartet wonach sie sich sehnen.

Also fang’ an deinem Bauchgefühl zu folgen damit DU das, was nur DU vereinst zum Ausdruck bringen kannst.

Der Kurz-Lebenslauf

(auch: Fakten für die professionelle Glaubwürdigkeit)

Joana Fatondji ist gemeinsam mit ihrer Mutter die Co-Gründerin von dem veganen Kult Café Dankbar in Essen. Zertifizierter Transformations Coach, ganzheitliche Ernährungsberaterin und Business Mind im hingebungsvollen Dienst der Selbstverwirklichung. Als Change-Catalyst unterstützt sie weltweit Frauen dabei ihre Aufgabe zu entdecken und ihr Leben und Business danach auszurichten.

Nach nur einem Jahr im Konzernleben als Buchhalterin wusste Joana das sie als 25 jähriger Single nochmal alles auf Spiel setzten konnte um ihren Weg zu finden. Sie hat vieles ausprobiert um zu erfahren wo ihre authentischen Stärken liegen, angefangen vom Fitness Coach auf Afro Beat, zu Moderationen für Woman und Youth Empowerment Events, Theater Auftritten hin zur Projektentwicklung für ein Social Business namens ‘I AM Movement’. Heute tanzt sie zu ihrem eigenen Beat und hilft ihren Kunden durch 1:1 & Gruppen Coachings dabei ihre eigene Wahrheit, besondere Stärken und individuelle Erfüllung zu definieren und manifestieren.

Mit System zum Glück

Joana glaubt nicht an “entweder – oder”, sondern an „mehr von…“ und lässt Menschen durch ein bewehrtes System aus wissenschaftlichen Entdeckungen und universellen Gesetzen zu ihrem vollen Potential erstrahlen. Sie glaubt daran das jeder einzelne Mensch kraftvoller ist und viel mehr Potential in sich trägt als jeder Umstand, Situation oder limitierende Bedingung es glauben lassen.

Sie liebt es ambitionierte Frauen mit ihrer innewohnenden Brillianz zu verbinden, ihren eigenen Rhythmus zu finden und ihr bestes Leben zuleben.

Joana hat ihren Bachelor in International Business an der Fachhochschule Dortmund gemacht und an der Sup de Co. in La Rochelle, Frankreich studiert.

Sie ist zertifizierte Transformations Coach, vom Life Mastery Institute und arbeitet nach dem erfolgserprobten ‘Dream Builder’ System von Mary Morrissey, mit Fokus auf spirituellen Prinzipien für ganzheitlichen Erfolg.

Sie ist zusätzlich ärztlich geprüfte Ernährungsberaterin mit Spezialisierung auf pflanzliche und ayurvedische Zellnahrung. Joana durfte von großartigen Meistern ihres Fachs aus der ganzen Welt lernen. Verwurzelt in Deutschland & Ghana und zuhause in der Welt, wohnt Joana gemeinsam mit ihrem Verlobten in Essen, im Herzen des Ruhrpotts wo vermeintlich Kohle mal zu Gold wurde.



FAQ

Bist du nicht etwas zu alt um Life Coach zu sein?

Nein. Die meisten Menschen wünschten sich, das sie schon früher das gewusste hätten was sie leider oft erst im Alter erkennen. Ich habe mich dazu entschieden keine Zeit zu verschwenden und mich der Kunst und Wissenschaft der Gestaltung eines rundum erfolgreichen und erfüllenden Lebens zuwidmen. Ich gebe nicht nur die Erkenntnisse meines eigenen “Trial & Error” weiter sondern ich wurde in einem erfolgserprobten System der Transformation das meine Mentorin Mary Morrissey in 40 Jahren Forschung und Entwicklung erstellt hat und welches bereits 1000en Menschen auf dem ganzen Globus zu ihrem Traumleben verholfen hat. Damit fühle ich mich angemessen ausgestattet um jeden Menschen der offen ist zu wachsen helfen zu können, egal ob alt oder jung.

Sollte ich meinen Traum mit anderen Teilen?

In den vergangenen 150 Jahren gab es einige Persönlichkeitstrainer und Gurus, die die Ansicht vertreten haben, das man seinen Traum mit niemandem teilen sollte weil sonst die gebündelte Energie verloren geht, die es braucht um den Traum zu realisieren. Hinzukommt das 95% der Menschheit aus ihren Prägungen, Ängsten und Limitationen heraus Entscheidungen treffen und nicht das Verständnis dafür haben, das Gedanken tatsächlich Wirklichkeit werden können, egal für wen. Und so kann es passieren das dein engstes Umfeld deine Vision nicht versteht und dir somit das Vertrauen in deine eigene Idee genommen wird.

Glücklicherweise gibt es aber auch Menschen die speziell dafür ausgebildet sind dich durch die Realisierungsphasen deines Traumlebens hindurch zu führen und dich diesen Spezialisten anzuvertrauen wird dein Lebens in der kürzesten Zeit und mit der größten Freude verändern.

Wie kann ich limitierende Glaubenssätze wie z.B. über Geld loslassen und umformen?

Wir alle, vor allem hier in der westlichen Welt wurden mit Religionen oder Glaubenssystemen ausgestattet die uns oft mit einem Gefühl der Schuld oder Scham ausstatten wenn es um Themen wie Geld geht.

Timotheus 6,10 - Denn eine Wurzel alles Bösen ist die Geldliebe, nach der einige getrachtet haben und von dem Glauben abgeirrt sind und sich selbst mit vielen Schmerzen durchbohrt haben. 

Hier steht geschrieben das es die “Geldliebe” ist, die schlecht ist, nicht das Geld an sich - sondern das, was wir alles tun würden um Geld zubekommen. Denn Geld selbst ist nur ein Mittel zum Zweck- nicht das Endziel. Es kann für Freiheit, Liebe, Unterstützung, Veränderung, Ruhe und Gelassenheit stehen je nach dem wofür du es einsetzt. Das ist nur eins von vielen Beispielen um zu verdeutlichen, das Dinge die wir glauben meistens nicht unsere eigenen bewusst gewählten Glaubensvorstellungen sind, sondern sozusagen mit der Muttermilch und der frühkindlichen Prägung in uns eingegangen sind - jetzt wo wir für uns selbst denken können, dürfen wir nochmal darüber nachdenken ob uns dieser Glaube und wirklich dient um glücklich zu sein.